Terrassendielen aus WPC

Jeder, der sich der Neugestaltung seiner Terrasse oder seines Balkons annimmt, steht am Anfang meistens unweigerlich vor der Frage, welches Material bei Terrassendielen am besten ist.

Bevor wir nun aber ins Detail mit den Vorteilen gehen, erklären wir zuallererst einmal das Thema WPC Terrassendielen ganz allgemein. Denn vor dem Kauf und die Montage von WPC Terrassendielen sollten Sie einige Punkte vorab in Ihrer Terrassenplanung beachten. Dies gilt natürlich ebenfalls auch bei der Planung von herkömmlichen Holzterrassen.

Das Verbauen von WPC Terrassendielen im eignen Garten oder in öffentlichen Bereichen findet immer mehr Anklang. Denn im Gegensatz zu Holzterrassen bieten die Dielen aus WPC einige Vorteile zu ihrem Pendant aus Holz. Allerdings möchten wir in diesem Beitrag nun nicht ins Detail der Vorteile von WPC eingehen.

Einsatzbereiche für WPC Terrassendielen

Grundsätzlich gibt es nicht das eine Material, welches die meisten Vorteile besitzt, sondern es kommt vielmehr auf die Gegebenheiten vor Ort an. Gleiches gilt, wenn es darum geht aus ökologischer Sicht ein geeignetes Material zu verwenden.

Unsere Produktkategorien für WPC Terrassendielen

Basic

WPC Hohlkammerdielen

Standard

WPC Rundkammerdielen

Premium

WPC Massivdielen

Genaue Vorstellungen müssen vorab geklärt sein

Grundsätzlich sollten Sie sich vorab Gedanken über die Gestaltung Ihrer zukünftigen Terrasse machen. Und nein, hier meinen wir nicht die allgemeinen Maße. Sondern vielmehr Ihre Vorstellung zur Gestaltung und gewünschten Optik. Denn im Bereich der WPC Terrassendielen gibt es heutzutage natürlich auch eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten sowie Designs und Muster. Diese können ganz konventionell, also einfach sein. Das heißt aber auch nicht unbedingt mehr und nicht weniger, als dass die Oberfläche der Dielen einfarbig sind. Hier erkennt man immer noch relativ schnell worum es sich bei den Dielen handelt. Es kann also tatsächlich der Eindruck von Plastik entstehen.

WPC Terrassendielen in Holzoptik

Daher gibt es seit einiger Zeit auch WPC Dielen in Holzoptik. Bei diesen Terrassendielen aus WPC wurden quasi ein Holzmuster auf die Bodenoberfläche abgebildet. Diese Terrassendielen sind natürlich etwas teurer als die herkömmlichen WPC Terrassendielen. Allerdings sehen diese Dielen tatsächlich in den meisten Fällen auch wie echte Holzdielen aus. Nur unter anderem eben mit dem grundlegenden Vorteil des minimalen Pflegeaufwands.

Qualität des WPC-Materials beachten

Ein weiteres wichtiges Kriterium bei der Auswahl der richtigen WPC Dielen ist die Qualität. Denn nur dadurch werden Sie ein langes Vergnügen an Ihrer neuen WPC Terrasse haben. Dabei können Sie selbstverständlich von günstigen Terrassendielen bis hin zu High-Class-WPC-Dielen auswählen. Wobei es auf jeden Fall immer auf den Einsatzzweck und den Anwendungsfall ankommt. So müssen Sie nicht unbedingt teure Massivdielen für den privaten Zweck bei zum Beispiel einem Balkon kaufen.

WPC Terrassendielen nach Profilart

Basic

Hohlkammerprofil

Standard

Rundkammerprofil

Premium

Massivprofil

Die richtige Auswahl des WPC Dielenprofils

Wir wollen jetzt zwar keine Angst verbreiten, aber die richtige Auswahl des Profils bei WPC Terrassendielen ist wahrscheinlich in vielen Fällen unmöglich. Aber eines soll direkt vorneweg gesagt sein. Das heißt nicht, dass Sie deshalb nun Ihre Planungen für eine neue Terrasse aus WPC Dielen begraben müssen. Denn damit meinen wir eigentlich nur, dass es je nach Anwendung das Profil ausgewählt werden sollte. Und da die unterschiedlichen WPC Profile natürlich auch unterschiedliche Vor- und Nachteile aufweisen, kann dies dann doch bei der Entscheidung des Profils knifflig werden. Aber nun stellen wir erst einmal die einzelnen Profile vor, damit sie sich eine erstes Bild machen können.

WPC Hohlkammerprofil

Die Dielen mit einem eckigen Hohlkammerprofil stellen die einfachste und damit auch die kostengünstigste Variante von WPC Terrassendielen dar. Durch die großen Hohlkammern sind diese WPC Dielen deutlich leichter im Gegensatz zu den Massivdielen. Dies liegt natürlich daran, dass bei der Herstellung dieser WPC Dielen weniger Material benötigt und verarbeitet wird. Durch die Einsparung des Materials sind die Hohlkammerdielen allerdings auch bei der Stabilität und der Tragfähigkeit eingeschränkt. Daher wird bei der Montage von WPC Dielen mit dieser Profilart mehr Montagezubehör benötigt. Da die dazugehörige Unterkonstruktion in kürzeren Abständen verlegt werden muss. Wodurch zumindest die Kosten für das entsprechende Zubehör höher ist.

WPC Rundkammerprofil

Die WPC Dielen mit runden Hohlkammern bilden die goldene Mitte von drei möglichen Profilarten. Denn sie sind immer noch leichter als massive WPC Dielen. Sind aber durch das runde Profil deutlich tragfähiger und stabiler als die einfachen eckigen Hohlkammerdielen. So kann man also sagen, dass dieses Profil die jeweiligen Vorteile der beiden anderen Profilarten vereint. Gleichzeitig liegen sie auch im preislichen Mittelfeld, weshalb diese Dielen für viele auch sehr interessant sind. So kann man mit vorgehaltener Hand sicherlich bei diesen WPC Terrassendielen vom besten preis-Leistungsverhältnis sprechen. Dies soll aber nicht heißen, dass die zwei anderen Profilarten keine Berechtigung hätten.

WPC Massivprofil

Das sogenannte Massivprofil bei WPC Terrassendielen spiegelt quasi die Deluxe-Version der WPC Profile dar. Denn wie bereits erwähnt, sind die WPC Massivdielen von ihrer Tragfähigkeit, wie auch von ihrer Stabilität her unschlagbar. Preislich sind aber diese Dielen auch meistens deutlich höher teurer. Dies liegt daran, dass eben auch mehr Material bei der Produktion verarbeitet wird. Grundsätzlich empfiehlt es sich aber in öffentlichen Bereichen oder bei Firmen mit hoher Belastung solche WPC Dielen einzusetzen. Aber auch im privaten Bereich sind solche Massivdielen beliebt. Denn die Endkanten sind bereits verschlossen. Das bedeutet, dass hier Abschlussleisten nicht zwingend notwendig sind.

Oberflächen von WPC Terrassendielen

Oberflächen von WPC Terrassendielen Grundsätzlich reicht das Spektrum der Oberflächen bei WPC Dielen aktuell von fein bis grob gerillt sowie von glatt bis sogar gewellt. Hier möchten wir jedoch […]

Read More

Haben Sie noch Fragen zu WPC Terrassendielen?

Die Oberflächen von WPC Terrassendielen

Wie in allen Segmenten gibt es natürlich auch bei WPC die unterschiedlichsten Optiken beziehungsweise Oberflächen zur Auswahl. Man kann tatsächlich schon von der Qual der Wahl sprechen, wenn es darum geht sich für eine Oberfläche zu entscheiden.

Daher wollen wir zuallererst sagen, dass dieser Bereich natürlich auch eine sehr individuelle und persönliche Geschmackssache ist. 

Grundsätzlich reicht das Spektrum der Oberflächen bei WPC Dielen aktuell von fein bis grob gerillt sowie von glatt bis sogar gewellt. Hier möchten wir jedoch jedem seinen persönlichem Freiraum beim Geschmack und der Entscheidung überlassen. Wer allerdings mehr über die einzelnen Oberflächen und deren Vorteile bzw. auch möglichen Nachteile erfahren möchte, kann hier gerne weiterlesen.